Magyar Magyar English Roman Sved Italiano Deutche Russia

Angebote, Informationen,

Angelabendteuer von ganzer Welt

Melden Sie sich zum Newsletter!

E-mail:

Donau Delta


 

 

 

 

 

 

 

 

Die Donau ist einer der längsten Flüsse der Welt, die läuft durch 10 Länder, und sammelt ihr Wasser von 817.000 km². All dieses Wasser läuft ins Schwarz Meer, und als letztes Geschenk kreiert die verzweigte Donau das Delta. Nach dem Volga Delta, ist das Donau Delta auf seinem 3.446 km² das zweitgrößte Flussdelta Europas. Dort leben 300 Vogelarten und für uns eben wichtiger, 45 verschiedene Süßwasser-Fischarten.

Die Donau hat 3 Hauptzweige im Delta, unser Camp liegt am nördlichsten, am Chilia. Am schnellsten und einfachsten fliegt man nach Bukarest oder Constanta, und von Flughafen organisieren wir den Transport nach Tulcea. Von Tulcea werden unsere Gäste entweder mit Auto oder in Boot nach Chilia gebracht. Beide Lösungen haben Vor- und Nachteile, wir werden entsprechend den Gruppengröße, Wasserstand, Jahreszeit usw. die beste vorschlagen. Natürlich kann man mit eigenem Wagen nach Tulcea fahren, dort mit Fähre darüber gehen und dann nach Chilia weiterfahren. Wir werden sowohl mit Flugticket Bestellung als auch mit Wegbeschreibung behilflich sein.

Natürlich sind im Auto die Angelgeräte einfacher mitzunehmen. Man muss nur die richtige Sachen, logischerweise nach Zielfische angepasst, auswählen. Weil im Delta viele interessante Fische geben, macht die Qual der Wahl oft die Probleme… Das „weniger ist manchmal mehr“, ist ein guter Rat zu Angelnstrategie. Das Delta, wie die mögliche Fischarten und Methoden, ist riesig, deswegen kommen die meisten Erfolge wenn man auf 2-3 Fischarten fokussiert. Unsere Guides helfen selbstverständlich und erzählen wo und wie die besten Chancen geben.

In dem lebenden Fluss Donau angeln wir nach Waller, Karpfen, Zander, Rapfen, Hecht, Barsch, Brachse und andere. Im Delta, in den Kanälen und inneren Seen, suchen die meisten Angler Hechte, Barsch, Karpfen, Karauschen, Schleie usw. Wir werden höchst von den geschützten Vögeln gestört, sonst herrscht die totale Ruhe im Delta. Besonders nach ein paar tägigem Vorfüttern können wilde, 3-6 kg schwere, Donaukarpfen gefangen werden. Kapitale, 20-30 kg große fische gibt es auch, dazu braucht man doch mehr Geduld und Glück. Auch ohne zu vorfüttern trifft man manchmal große Schwärme von Karauschen, Rotfeder oder Rotaugen. 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hechte fischen die meisten mit Spinngeräte, Köderfisch taugt aber auch. Hechte zu finden geht fast überall, beliebte Stellen sind die inneren Kanäle und wunderschöne Seen. Genauso für Barsche. Zander sind eher im Fluss zu finden, wie die zahlreiche Rapfen. Waller sind auch fast überall, doch nicht immer, und bestimmten Tiefen sind besonders wertvoll zu probieren. In Perioden geht es am besten nachtsüber.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Bei so vielen Fischen ist es natürlich, dass die meisten gefangenen Fische unbeschädigt zurückgesetzt werden. Möchte man aber einen selbstgefangenen Fisch zum Abendessen zubereiten, oder zubereiten lassen, kann man das im Camp ansprechen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 Die beste Saison, also wann die Reise geplant werden sollte, hängt davon ab nach welchen Fischarten man angeln möchte, und natürlich auch die beliebte Art und Methode. Einige mögen die hochsommerliche Früh und Spätabendfischen, andere die warme Stunden tagsüber in Oktober oder November.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir meinen, dass eine Angler-Vollpension macht die beste Rahmen um eine Angeltour im Delta, so unsere Gäste sich um das Angeln kümmern können. Angler-Vollpension, weil nach einem reichen Frühstück können die Angler mit Sandwiches rausgehen, ganzen Tag fischen, und wenn sie Abend zurückkommen, wartet ein reichliches Abendessen auf sie.

Preis für die totale Tour: 455 EUR / Person

Im Preis enthalten:

  • Übernachtung in zweibettigen Holzhütten
  • Angler-Vollpension, Frühstück-Sandwich-Abendessen, natürlich Kaffe und Wasser,
  • Motorboot für 2 Personen
  • Anglererlaubnisse
  • Einheimischer Guide, der hilft im Delta zu rechtzukommen, zeigt die erfolgreiche Stellen und Methoden


Im Preis nicht enthalten:

  • Transfer von und zu Flughafen, aber bei Bedarf organisieren wir den für günstigen Preis
  • Benzin für die Motorboote (in Benzinpreis ist die Motorwartung auch eingerechnet, vorläufig wird in diesem Saison 1 Liter – 2 Euro kosten. Mit „normalem“ Verbrauch, für ein Boot, für die 2 Personen, kostet einen Woche ca. 120 EUR im Benzin.

Das Delta ist fantastisch, wunderschön. Ein richtiges Wildwasser. Trotz des Fischreichtums, kann man doch nicht sicher sein, die „geplanten“ Fische zu fangen. Wasserstand und Wetter beeinflussen die Fische, und manchmal muss der Angler die Fische hart erarbeiten. Besonders unter schwierigen, wechselnden, Umständen könne die einheimische Guides mit Rat helfen.

Wenn Sie ausführlichere Information möchten, oder bestellen, können Sie uns gleich über diesem Formular kontaktieren:

Kontaktieren Sie uns:
Name: * !
E-mail: * !
Telephonenummer:
Inhalt:
Nachricht: * !
Captcha: *
!
2018 horgaszutazas.hu all rights reserved